.

Landratskandidat Karl Huber in Wolnzach.

Die BÜRGERLISTE in Wolnzach: Kompetent. Sachlich. Bürgernah.

Die BÜRGERLISTE landkreis pfaffenhofen stellte kürzlich in Wolnzach ihre Ziele und Themen vor.
In einer kurzen Begrüßung sprach der Wolnzacher Kandidat Nikolaus Schuster die Entstehung der neuen Bürgerliste an. Die Besonderheit sei, dass bei der Bürgerliste jede Landkreisgemeinde unter den ersten 19 Listenplätzen einmal vertreten ist. "Das schafft keine andere Kandidatenliste", so Schuster. Er sei überzeugt, dass die neue politische Gruppierung im Kreistag "viel bewegen kann".

Bürgerliste Landkreis Pfaffenhofen Kreistags Kandidaten  Wolnzach

Im Anschluss stellte Landratskandidat Karl Huber die Ziele der Bürgerliste zur Kommunalwahl am 15. März vor. Er möchte die Bevölkerung noch stärker in die Kommunalpolitik einbinden und mehr Transparenz für die Bürger schaffen. Er werde im Fall seiner Wahl ein bürgernaher Landrat seinen mit vielen "Vor-Ort-Terminen" bei den Menschen“ und mit Bürgersprechstunden. Er wolle ein "aktiver Landrat für den ganzen Landkreis" sein. Kommunalpolitisch steht er für einen "fairen kommunalpolitischen Ideenwettbewerb" und eine "klare Sachpolitik". Die BÜRGERLISTE wolle mit allen Gruppierungen im Landkreis zusammenarbeiten, mit denen es bei den Themen und Inhalten Schnittmengen gibt.

Ferner möchte sich die BÜRGERLISTE im nächsten Kreistag konkret den Punkten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Einrichtung eines Jugendkreistags, der verstärkten Senioren Förderung und der Unterstützung des Ehrenamts, insbesondere auch bei den Feuerwehren und beim Katastrophenschutz sowie den Themenfeldern Flutpolder an der Donau und PFC Flugplatz Manching widmen.

Weitere Themenfelder waren im Laufe des Abends die Wirtschaftspolitik, der Klimaschutz sowie der Bereiche Bauen und Wohnen.

Über die aktuelle Kreispolitik berichtete der erste Bürgermeister von Reichertshofen, Michael Franken. „Vor allem beim ÖPNV fehlt es an klaren Konzepten", so Franken. Er stellte ein neues ÖPNV-Modell vor, das demnächst in Reichertshofen und Pörnbach starten wird. Ziel sei u.a. die Anbindung der Menschen an die Bahnhöfe im Landkreis. Karl Huber sei der ideale Landrat für den Landkreis, weil er aufgrund seines Fachwissens und seiner Erfahrung nach der Wahl ohne Einarbeitungszeit sofort mit der Arbeit beginnen könne. Dies sei auf verschiedenen Feldern "dringend notwendig", so Franken.

Der 1. Vorsitzende der BÜRGERLISTE, Xaver Dietz sieht wegen der klaren Handlungsansätze und Leitlinien die BÜRGERLISTE auf einem guten Weg. „In unserem digitalen Zeitalter muss schnell gehandelt werden", so Dietz. Die Interessen der Bürger stehen für die Bürgerliste klar im Vordergrund. Dietz betonte vor allem die Entscheidungsfreiheit der Mitglieder. „Jeder Kandidat der BÜRGERLISTE, der in den Kreistag gewählt wird, kann frei nach seinem Gewissen und ohne Fraktionszwang entscheiden", so Dietz.

Bürgerliste Landkreis Pfaffenhofen Kreistags Kandidat Klaus Schuster Wolnzach
Bürgerliste Landkreis Pfaffenhofen Landratskandidat Karl Huber  Wolnzach
Bürgerliste Landkreis Pfaffenhofen Kreistags Kandidat Michael Franken

Dieser Artikel wurde bereits 121 mal angesehen.

.

xxnoxx_zaehler