.

Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung!

Die im vergangenen Jahr neu gegründete Bürgerliste landkreis pfaffenhofen e.V. brauchte für die Zulassung zur Kreistagswahl mindestens 385 Unterstützungsunterschriften, da sie erstmals an einer Kommunalwahl teilnimmt. Dies ist in dem Gemeinde– und Landkreiswahlgesetz so geregelt. Deshalb lagen in der Zeit vom 17. Dezember 2019 bis 3. Februar 2020 in allen Landkreisgemeinden amtliche Listen aus, in die sich die Unterstützerinnen und Unterstützer eintragen konnten.

Das Landratsamt hat jetzt das Ergebnis bekannt gegeben:

Für die Kreistagsliste unterschrieben 858 wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger, und für den Landratskandidaten der Bürgerliste Karl Huber 909 Unterschriften.

Damit sind die notwendigen Unterschriften für die Teilnahme an der Kommunalwahl am 15. März klar erreicht worden und sowohl die Bürgerliste als auch Landratskandidat Karl Huber wurden vom Wahlausschluss des Landkreises offiziell zur Wahl zugelassen. Die Bürgerliste Landkreis Pfaffenhofen bedankt sich ganz herzlich bei allen Wahlberechtigten für ihre Unterschrift und die gewährte Unterstützung.

Bitte schenken Sie uns auch bei der Kreistags– und Landratswahl am 15. März Ihr Vertrauen!

Bürgerliste Landkreis Pfaffenhofen Unterstützungslisten

Interview mit Karl Huber

BÜRGERLISTE Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm

Die neue kommunalpolitische Vereinigung im Landkreis Pfaffenhofen wird an der Kreistagswahl am 15. März 2020 teilnehmen.

Erfahrene Kommunalpolitiker arbeiten ebenso mit wie engagierte Bürgerinnen und Bürger aus vielen Gemeinden im Landkreis Pfaffenhofen. Die Kandidaten der BÜRGERLISTE setzen sich für eine transparente Kommunalpolitik und eine offene Kommunikation ein.

Themenfelder der Arbeit sind alle wichtigen Gebiete im kommunalen Bereich, von denen Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Pfaffenhofen in ihrem Lebensumfeld unmittelbar berührt werden.

Dazu gehören zum Beispiel: kommunale Infrastruktur, Gesundheitswesen, Bauen und Wohnen, Soziales, Umwelt- und Klimaschutz, Wirtschaft usw.

Leitsätze der BÜRGERLISTE für die Zusammenarbeit und das Selbstverständnis:

• Wir verstehen die Kreispolitik als vernetzte und vertrauensvolle Zusammenarbeit von Gemeinde- und Kreisgremien sowie Bürgerinnen und Bürgern.
• Wir setzen uns für eine demokratische Willensbildung und Meinungsvielfalt ein.
• Wir suchen das Gespräch und den Konsens mit der Bevölkerung.
• Wir stehen für zukunftsorientierte Ideen auf der Grundlage bewährter Erfahrungen.
• Wir akzeptieren und fördern Engagement in Initiativ- und Projektgruppen.
• Wir machen uns stark dafür, Steuermittel nachhaltig und wirtschaftlich einzusetzen.
• Wir gestalten Entscheidungen offen und transparent.
• Wir stellen Sachthemen vor Personalthemen.
• Wir werden gestalten, nicht nur verwalten.
• Wir werden das Zusammenleben in der Gemeinschaft fördern und den respektvollen Umgang mit allen Mitmenschen bewahren.

Gerne geben wir Ihnen nähere Informationen zu unserer Arbeit. 

Fragen und Anregungen können Sie uns übermitteln per E-Mail an info@blpaf.de

.

xxnoxx_zaehler